WIR KRIEGEN'S GEBACKEN!

Philosophie, Hintergründe und Eindrücke aus der Hofbackstube


Neuer Backstuben-Flyer!

Das hat aber auch gedauert...
Manchmal weiß man es selbst nicht, warum manche, eigentlich nicht so übermäßig ausufernde Dinge nicht und nicht und nicht und nicht und nicht getan werden.

Es gibt einfach keine Erklärung.

Mindestens fünf Jahre sind vergangen, seit unser erster (und letzter...) Backstuben-Flyer eines Tages ausgegangen ist.
Dreizehn graphische Anläufe spuken unvollendet und mahnmal-ähnlich durch die elektronischen Windungen unseres Netzwerkes und wir fragen uns mittlerweile, wie es wohl um den Bekanntheitsgrad unserer Hofbackstube bestellt ist und ob nicht mittlerweile in Vergessenheit geraten ist, was wir da so produzieren...

Hier ist er also schon mal vorab, unser Appetizer (im download auch mit Vorder- und Rückseite)!
Bald auch hardcover in ihrer Kiste!
Juhuu!

gutesbrotgutelaune2017__finale_mail.pdf



demeter Butter-Rosinenzopf und vieles mehr... UNSER SORTIMENT zum download

Einleger_Backstubenflyer_2017-finale_mail.pdf



Von Seelen, Hörnchen und anderen Köstlichkeiten

Was landauf landab aus hochtechnisierten, faszinierenden Ausroll- und Schlingmaschinen entspringt, wird bei uns noch ganz traditionell-klassisch mit den guten alten Händen hergestellt.



Knusprig und suchterregend...



Bei uns...

...bekommen Sie weit mehr als Bio-Backwaren, unsere Produkte haben Gesicht und Charakter und dazu stehen wir!
Denn wo viele "auf den Zug gesprungene" Bio-Bäcker es gerade so schaffen sich an die EG-Öko-Verordnung zu halten (um dann auch irgendwo "Bio" hinschreiben zu dürfen...), gehen unsere Standards schon seit Anfang an weit darüber hinaus.

Wenn Sie in ein HOFbauernHOF-Brot beißen, dann können Sie es sich durch und durch schmecken lassen, denn:

Hier ist aussschließlich demeter Getreide und zwar aus der Region drin!
Altbewährte, biologisch vermehrte Sorten von einem demeter-Ackerbauern wie er sein soll: Manfred Kränzler aus Balingen http://www.schoenberghof.de

(Das schreibt sich einfach so, aber die sorgfältigst ausgewählten und angebauten Getreidesorten stellen eine immens wichtige Grundlage für unsere Backwaren-Qualität dar!)

Fragen Sie mal einen x-beliebigen Bäcker, wo sein Mehl herkommt...

Wenn Sie sich also ein HOFbauernHOF-Brot schmecken lassen, dann können Sie sicher sein:

Hier ist nicht irgendwelcher Firelefanz wie künstliche Stabilisatoren oder Natriumcarbonat drin, sondern lediglich das, was ein gutes Brot ausmacht:
Mehl, Wasser, Salz und ein natürliches Triebmittel (je nach Brotsorte Hefe, Sauerteig oder Backferment).
Fertig. Lecker.

Wenn Sie in ein HOFbauernHOF-Brot in den Händen halten, dann können Sie sicher sein:

Hier wird mit Bio-Hefe gebacken - ausschließlich!

Herstellung konventioneller Hefe
Seit der Getreideknappheit im Ersten Weltkrieg wird Melasse zur Hefeherstellung eingesetzt. Melasse ist ein billiges Nebenprodukt der Zuckerherstellung. Bei der Herstellung konventioneller Hefe sind chemische Stickstoffquellen, wie z. B. Ammoniak, Ammoniumsalze und Laugen sowie verschiedene Säuren (u.a. Schwefelsäure), synthetische Vitamine und Wuchsstoffe notwendig. Die konventionelle Hefe muss nach der Fermentation mehrfach gewaschen werden, um unangenehme Geschmacks- und Geruchsstoffe zu entfernen. Das Abwasser ist stark belastet, nur schwer zu reinigen und dadurch ein echtes, viel zu wenig bekanntes Umweltproblem!

BIOREAL Bio-Hefe - es geht auch anders
In einer auf rein biologischer Basis hergestellten Nährlösung aus biologischem Getreide, sauberem Quellwasser sowie Enzymen werden ausgewählte Hefestämme gezüchtet. Alle eingesetzten Mikroorganismen und Rohstoffe sind garantiert ohne gentechnisch veränderte Organsimen. Bei der Fermentation wird auf chemische Zusätze verzichtet und als Entschäumer wird Bio-Sonnenblumenöl eingesetzt. Das Waschen der BIOREAL Bio-Hefe ist nicht notwendig. Zur Sterilisation wird Wasserdampf eingesetzt, Desinfektionsmittel sind überflüssig. Das Fermentationsmedium ist sogar die Basis für weitere Produkte, wie z. B. Vorteig- und Sauerteigstarter.



Ihre Hofbauern
Anmeldung