*** WICHTIGER HINWEIS ***
Bitte gebt uns im Büro kurz Bescheid, wenn ihr in Corona-Quarantäne seid. Unsere Fahrer wünschen sich diese Info um bei Kontakt vorsichtig sein zu können! Außerdem packen wir Euch die Bestellungen dann in Einwegkisten. Danke für Eure Mithilfe!

Bio-Weihnachtsbäume vorbestellen!
Juhuu! Wir haben auch in diesem Jahr wieder die Ehre, die tollen ökologisch nachhaltig angebauten Weihnachtsbäume unseres Kollegen aus dem Odenwald anbieten zu dürfen! Ihr findet sie im Shop – oder könnt eure Bestellung einfach telefonisch oder per Mail aufgeben. Am 17. und 18.12. könnt ihr dann euren Wunschbaum bei uns im Hofladen abholen! Ihr habt die Wahl zwischen Blaufichte 14€/lfd.Meter, der Coloradotanne 16€/lfd.Meter, oder einer Nordmann 20€/lfd.Meter.

Bienenwachskerzen in Rot und Gelb!
Für die adventliche Vorweihnachtszeit und auch weil sie einfach toll sind, empfehlen wir Euch die liebevoll in Eigenproduktion hergestellten Bienenwachskerzen von unserem Freund Thomas Jansson. Im Shop findet ihr sie unter „Aktionen“ – „Bienenwachskerzen“.

Steigende Bestellzahlen – Kistenrückgabe wichtig!
Bitte, bitte fleißig mitmachen und die leeren Kisten direkt wieder zur Mitnahme bereitstellen! DANKE!

Zimtige Grüße aus der Backstube

Das Bayern München des Süßgebäcks – die Zimtschnecken – gibt’s erstmal nur noch bis Ende November (also inklusive nächsten Dienstag!) – dann werden sie von den Linzerli´s (Dinkel-Gewürz-Mürbteig mit Himbeer-Johannisbeerfüllung und Starschnitt) abgelöst. Man munkelt, dass es die Zimties nach der Winterpause ab Mitte Januar nochmal im Programm geben wird ;)

Weihnachtsfleisch online!
Ab sofort im hier im Shop zu finden – das gesamte Festtagsbraten-Angebot!!
Zu Info für alle, die vielleicht schon auf das Hofbauernhoffleisch warten: Wir haben in diesem Jahr kein frisches Schweinefleisch und auch kein Rindfleisch vom Hof vor Weihnachten im Angebot. Unsere Rinderschlachtung erfolgt ja seit September über das Schlachtmobil – das Rind wird also ohne Transport direkt am Hof getötet. Das bedingt eben eine gewisse „Mitarbeit“ der Tiere: der Bulle muss am Tag der Schlachtung selbstständig und somit stressfrei in den Betäubungsstand gehen (die Tage zuvor wird das mit ihm geübt). Beim angesetzten Schlachttermin vergangene Woche wollte der Bulle allerdings lieber im Stall bleiben. Einen neuen Termin für die Fleischverarbeitung haben wir für dieses Jahr dann nicht mehr bekommen.
HINWEIS: Wir haben in unserer Tiefkühltruhe noch eigenes Schweinefleisch und auch noch etwas Rindfleisch. Das können wir ab Hofladen verkaufen! Kommt also gerne mal vorbei :)


 

Hofbauernhof

testheading

Hofbauernhof

Herzlich Willkommen...

Ökokisten Lieferervice
IMG_25382
Neues vom Hof
Kontakt

… im Gewirr (oder auf der Oberfläche?) der elektronisch-elektrisch-eklektizistischen Heimat des Hofbauernhofs!

Auf den hier verschachtelt vorliegenden Seiten wollen wir versuchen, Euch einen (möglichst aktuellen…) Einblick in unsere Arbeit zu geben, zu berichten was uns so umtreibt, welche Aktionen und Veranstaltungen wir planen (oder welche Ihr verpasst habt…😂), unsere Produkte zum Kauf feilbieten und Euch natürlich zeigen, wie gerne wir Klammern benutzen (oder wusstet Ihr das schon?)

Falls Ihr irgendeine Kategorie oder Information vermisst, gebt uns gerne (und bitte!) Bescheid, denn wir sind ja der Betriebsblindheit Unterliegende und freuen uns immer über Anregungen und wollen auch möglichst nichts unterschlagen!

Bis bald im echten Leben,

Eure HbH-ler*innen