Rindfleisch vom Hof – letzte Runde in diesem Jahr
Von Mittwoch den 02.12. bis Dienstag 08.12. haben wir Rouladen, Beinscheiben, Leber, Niere und Herz im Angebot. In den Wochen vom 07.12. – 19.12. haben wir dann die restlichen Artikel für sie vorrätig. Aus Gründen der besseren Fleischreife und der verschiedenen individuellen Wunschgewichten verzichten wir jetzt auf das Schneiden von Steaks. Bitte bestellen sie dafür Rostbraten (für klassische Steaks), Hüfte oder Hochrippe am Stück und scheiden sie Ihre Steaks selber auf Ihre Wunschdicke.

★★★ Liefertermine in der Weihnachtswoche ★★
Alle Freitagskunden aufgepasst: in KW 52 beliefern wir Sie schon die beiden Tage zuvor. Die Kunden der Villingen-Tour bekommen am Donnerstag ihre Kiste – die Kunden der Tour Schwenningen und Hochmössingen bereits am Mittwoch. Sollten Sie unsicher sein, welcher Tour Sie zugehören, können Sie gerne nochmal bei uns im Büro nachfragen!

*** ACHTUNG Bestellschluss nicht verpassen! ***
Bestellschluss Suppenhuhn – 4.12.! Auslieferung ab dem 11.12.
Bestellschluss Weihnachtsbäume – 11.12.! – Abholung am Hof am 18.12.

NEU im Shop! Fermentier-Starter-Kiste
Wir konnten in diesem Jahr unsere beliebten Fermentierkurse am Hof nicht anbieten und dachten uns: warum denn nicht ein Starter-Set für Sie zu Hause zusammenstellen?! Und hier ist es nun:– im Shop ganz bequem zu bestellen und zu Hause dann mit beiliegendem Rezept einfach mal selbst probieren. Und wer sich unsicher ist – unsere Küchenfee und Fermentierkursleitern Karin Utermark steht Ihnen zu unseren Bürozeiten mit Rat und Tipps zur Seite! 07446 -916047
Einfach bestellen im Shop unter: > Aktionen > NEU im Angebot


 

Weihnachtsmarkt

Kunsthandwerklich-bäuerlicher Weihnachtsmarkt - immer am dritten Advent!

Corona Update: Nach aktuellem Stand der Dinge, haben wir vorerst beschlossen, in diesem Jahr keinen Weihnachsmarkt zu planen. Wir möchten abwarten, wie sich die Bestimmungen bis zum Herbst entwickeln. Und falls wir spontan (dafür sind wir Höfler ja bekannt) etwas auf die Beine stellen, dann lassen wir es Euch wissen!

So stellt man sich doch einen Weihnachtsmarkt vor! Ein kleiner Kuhstall voll mit muhenden Kühen die im gemütlichen Stroh liegen und mit dampfenden Mäulern vom lecker duftenden Heu mampfen… Dazu die verschiedensten Gerüche und Geräusche der naheliegenden Stände, fröhlich-jauchzende Kinder, Klavier-, Flöten- und Gitarrenklänge und natürlich eine große Vielfalt handwerklicher und kunsthandwerklicher Besonderheiten.

Jährlich versammeln sich über 30 Austeller*innen auf und in den verschiedenen Gebäuden des Hofbauernhofs und schaffen damit ein Ambiente das seinesgleichen sucht (und nicht findet…). Seit  15 Jahren gibt es unseren Weihnachtsmarkt und was einst klein angefangen hat, ist längst kein Geheimtipp mehr. Überregional anreisende Besucher schwärmen (im doppelten Wortsinne) Jahr für Jahr aufs Neue und so haben wir dieses Jahr die Ausstellungs-Räumlichkeiten erneut erweitern müssen, auf dass nicht nur alle Besucher lustwandeln können, sondern auch alle Künstler den ihnen gebührenden Platz finden. Apfelpunsch, Bücher, Schmuck, edle Seifen, kirgisische Kissen, Heilsteine, Floristik, Kristalle, Kerzen, original Schweizer Raclette, Modedesign, Spielzeug, Keramik und natürlich: ökologische Weihnachtsbäume!

In der Hofbackstube wird auch für den Weihnachtsmarkt unser knuspriges demeter-Brot gebacken, der Hofladen ist ebenfalls geöffnet und in der karminroten Teejurte oder in der alten Gaststube gibt es die Möglichkeit sich ein wenig aufzuwärmen und sich von bekannten oder unbekannten Menschen in ein anregendes Gespräch verwickeln zu lassen.

Wir freuen uns! Auf den Markt und auf Euch!