Rindfleisch vom Hof – letzte Runde in diesem Jahr
Von Mittwoch den 02.12. bis Dienstag 08.12. haben wir Rouladen, Beinscheiben, Leber, Niere und Herz im Angebot. In den Wochen vom 07.12. – 19.12. haben wir dann die restlichen Artikel für sie vorrätig. Aus Gründen der besseren Fleischreife und der verschiedenen individuellen Wunschgewichten verzichten wir jetzt auf das Schneiden von Steaks. Bitte bestellen sie dafür Rostbraten (für klassische Steaks), Hüfte oder Hochrippe am Stück und scheiden sie Ihre Steaks selber auf Ihre Wunschdicke.

★★★ Liefertermine in der Weihnachtswoche ★★
Alle Freitagskunden aufgepasst: in KW 52 beliefern wir Sie schon die beiden Tage zuvor. Die Kunden der Villingen-Tour bekommen am Donnerstag ihre Kiste – die Kunden der Tour Schwenningen und Hochmössingen bereits am Mittwoch. Sollten Sie unsicher sein, welcher Tour Sie zugehören, können Sie gerne nochmal bei uns im Büro nachfragen!

*** ACHTUNG Bestellschluss nicht verpassen! ***
Bestellschluss Suppenhuhn – 4.12.! Auslieferung ab dem 11.12.
Bestellschluss Weihnachtsbäume – 11.12.! – Abholung am Hof am 18.12.

NEU im Shop! Fermentier-Starter-Kiste
Wir konnten in diesem Jahr unsere beliebten Fermentierkurse am Hof nicht anbieten und dachten uns: warum denn nicht ein Starter-Set für Sie zu Hause zusammenstellen?! Und hier ist es nun:– im Shop ganz bequem zu bestellen und zu Hause dann mit beiliegendem Rezept einfach mal selbst probieren. Und wer sich unsicher ist – unsere Küchenfee und Fermentierkursleitern Karin Utermark steht Ihnen zu unseren Bürozeiten mit Rat und Tipps zur Seite! 07446 -916047
Einfach bestellen im Shop unter: > Aktionen > NEU im Angebot


 

Mitmachen

Langeweile … – was war das gleich nochmal?! Hier bei uns auf dem Hof gibt es immer was zu tun! Ob Eier sammeln, Seelen wickeln (!), Stall ausmisten, Kisten tüten, Unkraut jäten, Tiere füttern, Gemüse ernten, Kartoffeln packen, Essen kochen, Klo putzen, Kuchen backen oder eben Mittagschläfchen halten… 😬
Unsere kleinbäuerliche Lebensweise ist sehr handarbeits-intensiv und kann gerade im Sommer viele helfende Hände gebrauchen und am Schluß bleibt meistens sogar noch Zeit für einen kleinen Reim-Wettbewerb…

Eier sammeln
Seelen wickeln

In der Sonne gammeln
Löcher pickeln

Kisten tüten
Unkraut zupfen

Kühe hüten
Wände tupfen

Essen machen
Wasser schleppen

Gemeinsam Lachen
Doppelbetten

Kuchen backen
Mittagspause

Gemüse hacken
Feuer-Sause

Das alles findet ihr vor Ort
So manche macht sogar noch Sport.

Jedes Jahr helfen uns hier am Hof junge Menschen, im Rahmen ihres freiwilligen ökologischen Jahres (FÖJ) bei unserer täglichen Arbeit.
Sie teilen mit uns das gemeinschaftliche Leben und bekommen Einblicke in die gesamte „Spielwiese“ Hofbauernhof. Auf bereits 15 Jahre zurückgeblickt, sind das schon ein ganzer Haufen toller Menschen, von denen uns die meisten auch viele Jahre später noch die Treue halten!

DANKE euch allen, die schon hier waren – oder noch kommmen werden!

Für 2021 sind schon alle FÖJ Plätze vergeben!

005b2cce-2abd-4b62-9388-3db4b1d27bbc

Außerdem haben wir eine Kooperation mit einigen Waldorfschulen, deren Schüler*innen bei uns ihr vier-wöchiges Landwirtschaftspraktikum machen.

Für 2021 haben wir schon alle Plätze vergeben!

Über das ganze Jahr verteilt besuchen uns im Rahmen der Initiative World Wide Opportunities on Organic Farms Menschen aus aller Welt, die für Kost und Logis ihre Mithilfe für einige Tage oder Wochen anbieten. Da kann es dann schon mal vorkommen, dass sich beim Mittagessen auf Französisch, Englisch, Spanisch oder Aramäisch unterhalten wird… 😏