Wir haben frisches Rindfleisch, wie immer aus eigener Schlachtung
Von Donnerstag 15.04. – Mittwoch 21.04. können wir Rouladen, Innereien und Suppenknochen liefern. Von Dienstag 20.04. bis Freitag 30.04. haben wir dann alle anderen Rindfleisch-Artikel zur Lieferung oder zur Abholung im Hofladen im Angebot. Außerdem haben wir NEU auch ein 10 kg Fleisch-Mischpaket, welches preislich insgesamt günstiger ist als Einzelkäufe.

***NEU*** Bio Fairtrade Nussmixmus im Pfandglas
Dieser leckere Mischmus-Nussmix ist nachhaltig verpackt im wiederverwendbaren Pfandglas und wird von fairfood Freiburg GmbH in Deutschland verarbeitet. Alle Nüsse sind aus kontrolliert biologischer Anbau. Im Shop zu finden unter: Naturkost > Auf´s Brot

Verpackung sparen – Großgebinde bestellen
Wir haben seit dieser Woche einige Produkte im Großgebinde und zum Nachfüllen im Sortiment. So zum Beispiel Putzmittel, Haferflocken, Salz, Kaffee, Reis … Außerdem wollen wir Euch anbieten auf Nachfrage auch die Verfügbarkeit von anderen gewünschten Artikeln im Großgebinde zu prüfen!

ACHTUNG: Anmeldung in Shop nur noch mit der Mailadresse möglich!
Falls bei der Shop-Anmeldung Schwierigkeiten auftauchen, leert bitte mal den Browser-Cache! Nur so können die Seite und all Ihre Updates neu geladen werden. Wie das geht? ganz einfach und schnell mit der Tastenkombination „Strg“ + „Umschalt“ + „Entf“.


 

Hofgemeinschaft

Momentan (Stand Frühjahr 2021) leben wir hier auf dem Hofbauernhof gemeinsam mit vierzehn Erwachsenen, drei FÖJ´ler*innen und vierzehn Kindern. Außerdem ergänzen über den Sommer meist zahlreiche Praktikanten & Praktikantinnen oder Freiwillige Helfer*innen unsere gemischte Truppe.  Wir wohnen alle verteilt in den verschiedenen Gebäuden des Hofes und auf der bunten „Bauwagen-Wiese“, wo sich insgesamt 3 Bauwägen, eine Jurte und ein selbst gebautes tinyhouse befinden. Wir leben und arbeiten gemeinsam in den verschiedenen Bereichen Landwirtschaft, Gemüsebau, Gebäudeerhaltung, Bäckerei und Pädagogik und nach Feierabend hüpfen wir ab und an zur Abkühlung in den nahegelegenen Silbersee auf dem Trampolin oder diskutieren arbeitsorganisatorisches, philosophisches oder überbieten uns am Lagerfeuer beim Bau phantastischer, nie-enden-wollender Erzähl-Landschaften…

Ein tägliches Ritual ist unsere morgendliche Neun-Uhr-Runde, bei der wir den Arbeitstag gemeinsam beginnen (da haben die „Erntis“ und die „Stallis“ aber schon 1,5 h und die Bäcker schon 5 h gearbeitet…)
Dort besprechen wir dann, was weiter zu tun ist.
Mittags gibts ein gemeinsames Mittagessen, welches täglich von hervorragenden Köchinnen mit viel Liebe für uns alle gekocht wird. Als Hofgemeinschaft freuen wir uns immer über neugierige und interessierte Menschen, die uns besuchen und eine Zeit bei uns leben und mitwirken möchten …

Hier bekommt ihr sub-visuell einen kleinen  Eindruck vermittelt, was bei uns so abgeht, wenn wir von Hofgemeinschaft sprechen.