Wochenmarkt in Freudenstadt
Seit vergangener Woche (und noch den gesamtem Herbst über) sind wir wieder auf dem Freudenstädter-Wochenmarkt anzutreffen. Immer dienstags – aktuell mit saftigem Zwetschgenkuchen und allerlei anderen frisch gebackenen Köstlichkeiten aus unserer Hofbackstube! Außerdem treffen Sie dort in dieser Woche Hofbauer Roland – unseren Backstubenmeister höchstpersönlich.

Im Oktober jeden Freitag „Ernten und Essen“
Den gesamten Oktober können sich bei uns freiwillige Helfer*innen immer freitags ab 15 Uhr auf dem Hofgelände einfinden. Dann geht es gemeinsam für ca. zwei Stunden aufs Feld. Nach getaner Arbeit gibt es für alle, die hungrig sind eine warme Erntesuppe samt Brot aus der Hofbackstube und eine gemütliche Runde mit der Gelegenheit zum Austausch. Die Hofgemeinschaft freut sich schon sehr auf viele helfende Hände! Es ist keine Anmeldung nötig.

Frisches Rindfleisch ab Montag 14. September
In KW 38 liefern wir Ihnen wieder frisches Rindfleisch. Sie können ab sofort im Shop oder auch am Telefon gerne bestellen! 07446-916047

Hofcafé geöffnet – immer freitags bei schönem Wetter, ab 14:30 Uhr
Auch wenn unsere Bäcker in Urlaub sind – auf frischen Kuchen wollen wir nicht verzichten! Sie auch nicht?! – dann kommen Sie doch auf ein leckeres Stück Kuchen bei uns vorbei. Letzte Woche gab´s frischen Zwetschgenkuchen .. mmhhhh ☺! Mal sehen auf was wir diese Woche Lust haben!

Mehrwertsteuersenkung
Wir Hofbauernhöfler haben uns schon immer viele (und jetzt noch einmal mehr…) Gedanken rund um das große Thema „gerechte Preise für Erzeuger“ bzw. „Stellenwert von Lebensmitteln“ bzw. „faires Erzeuger-Verbraucher-Verhältnis“ gemacht und sind in der aktuellen Situation zu dem Schluss gekommen, dass wir die Steuersenkung an Euch weitergeben möchten, indem wir den Aufschlagsatz auf unsere Einkaufspreise für Obst und Gemüse um diese zwei Prozent reduzieren.
Daraus ergeben sich für Euch geringere Endpreise (natürlich in Abhängigkeit der allgemeinen Preisentwicklung), wobei tatsächlich ca. 70 Prozent unseres Sortiments von dieser Steuersenkung profitieren!
Die bereits erwähnten zwei Prozent beziehen sich dabei auf Obst und Gemüse, beim den sonstigen hofeigenen Produkten und bei den Trockenwaren bleibt alles beim alten, da hier eine Senkung einerseits einen sehr hohen Arbeitsaufwand (Umpreisung aller Artikel) nach sich ziehen würde, andererseits unsere Landwirtschaft diesen kleinen zusätzlichen Spielraum, den uns diese Reduzierung verschafft, mehr als gut gebrauchen kann.

Grundsätzlich glauben wir, dass es wichtig ist, dass langfristig die Umsätze aller Verbraucher*innen umgeschichtet werden in eine nachhaltige Wirtschaftsweise und dass mehr Menschen das verstehen, was Ihr als unsere Kunden schon umsetzt.

Wir danken Euch für Eure Treue und denken mit dieser Maßnahme in einer guten Art und Weise unseren Ansprüchen sowohl in Richtung „ökologisch und nachhaltig produzierte Lebensmittel sind ihren Preis wert“, als auch „wir möchten ein offenes und faires Verhältnis zu unseren Kunden pflegen und sich ergebende Vorteile mit diesen teilen“ gefunden zu haben und freuen uns wie immer natürlich auch hier auch auf Eure Rückmeldungen.


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Andere nennen es „AGB“, bei uns heißt es „BUL“ (bitte unbedingt lesen!)

Lieferschein/Rechnung
Parallel zu Ihrer Ökokiste bekommen Sie von uns einen Lieferschein/Rechnung, hierauf ist Ihre Bestellung mit genauen Inhalten und Preisen aufgelistet. Der bestellte Kistenwert ist nur ein Näherungswert, der Rechnungsbetrag setzt sich aus den tatsächlich eingewogenen und gelieferten Artikeln zusammen.

Kundenbrief/Angebote/Rezept
Jede Woche erhalten Sie mit Ihrer Ökokiste und per Mail die Kistenpost, die Sie über die essentiell wichtigen Dinge informiert (Liefertag-Verschiebung, Betriebsferien etc). Wenn Sie informiert sein möchten und nicht auf Überraschungen stehen, empfiehlt es sich diese unbedingt zu lesen! Außerdem kommen mit der Kistenpost auch immer ein bis zwei leckere Koch-Rezepte natürlich passend zum Inhalt. Es kann vorkommen, dass Sie z.B. durch einen anderen Kistentyp oder einen Abwahl-Wunsch nicht das passende Gemüse zum Rezept (oder umgekehrt…) finden. Sollten Sie deshalb mal nicht weiter wissen, rufen Sie uns einfach an, wir können Sie bestimmt mit leckeren Ideen versorgen! Alles darüber hinaus interessante, witzige, philosophische und sonstwie Berichtenswerte samt Bilderreigen bekommen Sie monatlich mit unserem Newsletter!

Individuelle Bestellungen
Wir machen (fast…) alles möglich! Sie können uns Ihre Abwahl-Wünsche, zusätzlichen Dauerbestellungen, individuellen Einzelbestellungen, Wunschartikel und Sehnsüchte mitteilen – wir werden versuchen, alles zu tun was in unserer Macht liegt, um diese zu erfüllen! Gern können Sie telefonisch oder über den Online-Shop das Kistensortiment der folgenden Lieferung erfahren und sich Ihre Kiste nach Wunsch selbst zusammenstellen!

Gesamtsortiment
Wir schicken Ihnen heute eine Liste über unser gesamtes Sortiment mit. Sie können alle aufgeführten Artikel zu Ihrer Kiste dazu bestellen. Natürlich finden Sie dies auch alles im Shop!

Bestellschluss
Dieser ist immer am Vortag Ihrer Belieferung um 9.00 Uhr!
Für das Sortiment der Backstube gelten abweichend folgende Bestellfristen.
Kunden, die dienstags & mittwochs beliefert werden: Bestellschluss am Freitag, 10:00 Uhr.
Kunden, die donnerstags & freitags beliefert werden: Bestellschluss am Dienstag, 10:00 Uhr
Wünsche, die uns danach erreichen, können wir erst für die folgende Woche realisieren. Für Gebinde, Getränkekästen und Babykost brauchen wir eine längere Vorlaufzeit, hier ist der Bestellschluss zwei Tage vor der Lieferung. Für komplette Kisten-Abbestellungen die nach Bestellschluss vorgenommen werden, berechnen wir pauschal 5 € Stornogebühr.

Pfandkiste
Ihre Bestellung liefern wir in einer grünen NAPF-Kiste, für diese berechnen wir einmalig € 10,- Pfand. Die leeren Kisten geben Sie bitte samt dem Papiereinleger jeweils bei der nächsten Lieferung wieder den Fahrern mit oder stellen sie einfach vor die Tür, danke!
Die Kisten sind für uns wichtige Betriebsmittel, auf die wir dringend angewiesen sind! Auch wenn wir den Reiz der privaten Nutzung durchaus nachvollziehen können, möchten wir dringend dazu aufrufen, uns immer alle Kisten wieder zukommen zu lassen!
Für die Fleisch- und Milchprodukte-Lieferungen verwenden wir zur optimalen Kühlung Ihrer Produkte spezielle Kühlboxen mit einem Akku (rote NAPF-Kisten), für die wir jedes Mal 10,- € Pfand berechnen. Nach der Rückgabe der Pfandkisten wird Ihnen mit der nächsten Lieferung das bezahlte Pfand wieder gut geschrieben, Sie sehen die Pfandbuchungen am Ende Ihres Lieferscheins.

Leergut
Da wir den verwalterischen Aufwand möglichst klein halten möchten, berechnen wir auf alle Pfand-Glasverpackungen kein Pfand. Da wir selbst dieses aber abführen müssen, bitten wir Sie alle leeren Milchprodukt-Gläser, Getränkeflaschen und unsere eigenen Wurstgläser an uns zurück zu geben. Eine separate Übersicht liegt in der Mappe.

Nachrichten an den Fahrer/die Fahrerin
…bitten wir immer schriftlich auf einem DIN A4 Zettel zu übergeben, damit diese nicht verloren gehen. Bitte denken Sie auch daran, ihre Adresse oder Kundennummer mit aufzuschreiben!

Reklamationen
Sollten Sie einmal mit der Qualität eines Produktes in Ihrer Kiste nicht zufrieden sein, rufen Sie uns bitte möglichst zeitnah an und reklamieren Sie dieses! Denn auch für uns stehen Qualität und Frische unserer Produkte an erster Stelle! Dabei ist Ihre Rückmeldung für uns ungeheuer wichtig! Dies gilt natürlich auch dann, wenn Ihnen versehentlich ein „nicht gewünschtes“ Obst oder
Gemüse geliefert wurde. Wir machen Ihnen dann gerne eine Gutschrift, die Ihnen mit Ihrer nächsten Lieferung verrechnet wird, Sie sehen diese dann unten auf Ihrem Lieferschein.

Vesandkosten & co
Unser Mindestbestellwert liegt bei 14,- €. Ab einem Bestellwert von 50,- € liefern wir Ihre Bestellungen frei Haus! Darunter berechnen wir für die Anfahrt 2,40 € Liefergebühr. Pro Lieferung fällt eine Verpackungspauschale für unsere umweltfreundlichen, plastik-freien Verpackungsmaterialien von 0,42 € an. Der Papiereinleger, von uns auch liebevoll „Tütle“ genannt, eignet sich übrigens hervorragend fürs Basteln oder zum Geschenke einpacken!

Die Bezahlung…
…erfolgt ab der ersten Lieferung ausschließlich über Bankeinzug. Bitte füllen Sie die beigelegte SEPA-Einzugsermächtigung aus und schicken sie diese uns per Post, per Fax oder geben diese mit der nächsten Lieferung dem Fahrer mit. Falls es einmal Ungereimtheiten mit einer Rechnung geben sollte, rufen Sie uns bitte unbedingt an, bevor Sie einen Bankeinzug von uns zurück gehen lassen! Ein solcher Vorgang kostet uns bzw. Sie eine Bearbeitungsgebühr von 9,00 €! Diese entsteht auch, wenn eine Lastschrift nicht
zustande kommt da z.B. das Konto nicht gedeckt ist oder wenn uns eine fehlerhafte Bankverbindung vorliegt. Diesen Betrag müssen wir Ihnen dann leider in Rechnung stellen. Sollte eine Zahlung trotz telefonischer oder schriftlicher Benachrichtigung nicht erfolgen,
berechnen wir für jede weitere Mahnung € 5,-

Abbestellung
Wenn Sie Ihre Kiste bis auf weiteres abbestellen möchten, sagen Sie uns bitte vor der letzten Lieferung Bescheid! Die letzte Lieferung erhalten Sie dann in einer Einweg-Kiste, damit wir die Pfandkiste mitnehmen können.
Eine Leerfahrt zur Abholung der Pfandkiste bieten wir nicht.

Viel Spaß mit Ihrer Ökokiste und guten Appetit wünschen Ihnen Ihre Hofbauernhöfler*innen und das gesamte Team der Ökokiste!