Wochenmarkt am Dienstag
Wer´s noch nicht gelesen hat: Wir sind ab sofort, den Sommer über auf dem Freudenstädter Wochenmarkt. Immer dienstags von 7-13 Uhr. Am Stand trefft ihr Carla, die seit nun ziemlich genau drei Jahren beim Hofbauernhof-Team nebst der Öffentlichkeitsarbeit in vielen anderen Bereichen munter mitwirkt.

Hofcafé mit Tischen und Sonnenschirm!!
Juhuu! Wir dürfen wieder alles aufbauen! Zu frischem Kuchen am Freitagnachmittag gibt’s dann nicht nur leckeren Kaffee, sondern auch noch Tische und Stühle zum sitzen! … es sind eben die Kleinen Dinge, über die wir uns freuen sollen! ;) – und wem´s zu sonnig scheint: wir bauen auch immer bei entsprechendem Wetter unseren schönen großen Marktschirm auf!

Frische Kräuter, direkt vom Feld
Wir haben für Euch eine ganze Reihe Kräuter angepflanzt. So könnt ihr zum Beispiel ab sofort Basilikum, Koreander, Thymian, Zitronenmelisse, Salbei oder Petersilie richtig frisch mit eurer Kiste bekommen!


 

testheading2

Unser Hofladen

testheading

Unser Hofladen

Warum die Leute gerne bei uns einkaufen ...

Bei uns um Hofladen gibt´s saisonal frische Salate, Kräuter, Gemüse vom eigenen Acker und von Bio-Kollegen der Region. Alles in Demeter oder Bio-Qualität! Beim Einkauf der Waren achten wir besonders auf  Anbauqualität, so dass wir mit Stolz sagen können: „Bei uns findet Ihr einfach die besten und leckersten Bio-Produkte und nette Verkäuferinnen noch obendrauf!“😀

Auf 1,5 ha bauen wir unser eigenes demeter Gemüse an. Dabei verwenden wir biologisch gezüchtetes, samenfestes Saatgut. Was wir selbst nicht anbauen, bekommen wir von unseren Bio-Kollegen der Umgebung oder von unserem Großhändler BODAN – ansässig am Bodensee – geliefert.

Unsere Eier kommen direkt aus dem hofeigenen Hühnermobil. Minimalste CO2 Bilanz sozusagen! Von erfahrenen Köchinnen und Spätzlehersteller*innen wärmstens empfohlen. Durch den fahrbaren Stall bekommen die Hühner permanent Zugang zu frischer Weide – das merkt man am Geschmack! Und circa anderthalb jährlich gibt´s dann auch hofeigene Suppenhühner …

Ob die unverschämten Blättereig-Käsestangen, diverses Feingebäck, kräftiges oder mildes Vollkornbrot, Hefe-Butterzopf oder die klassische schwäbische Seele mit Salz und Kümmel: bei uns ist sämtliches Backwerk aus der eigenen Hofbackstube. Gemacht aus den besten Zutaten mit handwerklicher Überzeugung. Beim Besuch im Hofladen könnt Ihr durch die an den Hofladen angrenzende Backstube meistens auch direkt einen Blick auf unsere fleißige Bäcker erhaschen und ihnen beim nimmermüden Werkeln (oder Kaffeetrinken…) zuschauen!

Circa alle 6 Wochen schlachten und vermarkten wir Rindfleisch von unserer bunten Fleckvieh-Braunvieh-Blonde d´Aquitaine-Herde.
Ihr bekommt alles vom edlen Filet bis zum Suppenfleisch. Seit Anfang 2021 vermarkten wir auch wieder komplette Rindfleischpakete, zur Entäuschungs-Vermeidung lohnt sich definitiv eine Vorbestellung! Auch von unserer kleinen Schweineherde haben wir mehrmals im Jahr Fleisch im Angebot. Wurst im Glas von Rind, Schwein und von den Brüdern unserer Legehennen haben wir quasi durchgehend im Angebot.

In unserer Käsetheke präsentieren wir ein umfassendes und immer wechselndes Bio-Käsesortiment. Wir führen Spezialitäten von kleinen Bergkäsereien aus Frankreich, der Schweiz und dem Allgäu sowie aus regionalen Hofkäsereien. Klassiker wie Gouda, Emmentaler und Brie  sind selbstverständlich mit von der Partie!  Milchprodukte wie Quark, Butter, Sahne und Joghurt beziehen wir vorwiegend von der Demeter Molkerei-Schrozberger.

Wir haben auch ein kleines, aber feines Sortiment an unverpackten Produkten und freuen uns immer auf  „Unverpackt-Einkäufer*innen“ aller Couleur.
Wir hätten da: die „Wildberger Laisa“, super leckere und regionale demeter Linsen, Dinkel Spaghetti und Spirelli von Naturata, feine Haferflocken von Spielberger, Ursalz aus Deutschland von Erntesegen, Rübenzucker von Naturata, ebenfalls aus Deutschland, feinen Vollkorn- und Basmatireis von Rapunzel, bestes demeter Dinkelmehl Typ 630 und Dinkelvollkornmehl vom Manni Kränzler bzw. von Peter Glunk den Getreide- und Mehl-Erzeugern unserer Hof-Backstube.

Natürlich findet Ihr in unseren Regalen auch unseren köstlichen Apfelsaft, eine erstaunliche Auswahl an Honigsorten von unserem Lieblings-Bio-Imker Herr Janson und alles von der Nudel bis zur Kaffeebohne. Selbst in Punkto Waschmittel und Wein werdet Ihr bei uns fündig. Wir möchten unseren Kunden die besten Bio-Marken und den besten Geschmack anbieten!

Und dann gibt´s für den gemütlichen Einkauf auch jederzeit eine Tasse allerfeinsten Bio-Cappuccino. In den sommerlichen Monaten öffnen wir dann auch immer freitags wieder unser Hofcafé. Und wer möchte, kann nach oder vor seinem Einkauf natürlich auch unseren Tieren einen Besuch abstatten.

Unsere Öffnungszeiten

Für den kreativen Chaoten:

Wenn wir nicht geschlossen haben, haben wir geöffnet. Wenn wir nicht geöffnet haben, kann es sein, dass das Mittagspausen-Fenster noch geschlossen ist. Es sei denn, es ist offen oder jemand lässt euch rein, dann ist geöffnet!

Falls geöffnet ist, ihr aber niemanden im Laden antrefft, solltet ihr auf jeden Fall die Klingel betätigen (die ist allerdings wieder draußen, falls ihr schon im Laden steht!), dann kommt die/der Hofladenbeauftragte der aktuellen Tageszeit mit wehenden Haaren (falls vorhanden) zu Euch geeilt.

Für den Struktur-Liebhaber:

Montag ist bei uns der Hofladen geschlossen. Den ganzen Tag.

Dienstag bis Freitag haben wir geöffnet, nämlich von 8.00 bis 12.30 Uhr
und von 14:30 bis 18:00 Uhr

Samstag ist ebenfalls geöffnet, und zwar von 9:00 bis 12:00 Uhr