Rindfleisch vom Hof – letzte Runde in diesem Jahr
Von Mittwoch den 02.12. bis Dienstag 08.12. haben wir Rouladen, Beinscheiben, Leber, Niere und Herz im Angebot. In den Wochen vom 07.12. – 19.12. haben wir dann die restlichen Artikel für sie vorrätig. Aus Gründen der besseren Fleischreife und der verschiedenen individuellen Wunschgewichten verzichten wir jetzt auf das Schneiden von Steaks. Bitte bestellen sie dafür Rostbraten (für klassische Steaks), Hüfte oder Hochrippe am Stück und scheiden sie Ihre Steaks selber auf Ihre Wunschdicke.

★★★ Liefertermine in der Weihnachtswoche ★★
Alle Freitagskunden aufgepasst: in KW 52 beliefern wir Sie schon die beiden Tage zuvor. Die Kunden der Villingen-Tour bekommen am Donnerstag ihre Kiste – die Kunden der Tour Schwenningen und Hochmössingen bereits am Mittwoch. Sollten Sie unsicher sein, welcher Tour Sie zugehören, können Sie gerne nochmal bei uns im Büro nachfragen!

*** ACHTUNG Bestellschluss nicht verpassen! ***
Bestellschluss Suppenhuhn – 4.12.! Auslieferung ab dem 11.12.
Bestellschluss Weihnachtsbäume – 11.12.! – Abholung am Hof am 18.12.

NEU im Shop! Fermentier-Starter-Kiste
Wir konnten in diesem Jahr unsere beliebten Fermentierkurse am Hof nicht anbieten und dachten uns: warum denn nicht ein Starter-Set für Sie zu Hause zusammenstellen?! Und hier ist es nun:– im Shop ganz bequem zu bestellen und zu Hause dann mit beiliegendem Rezept einfach mal selbst probieren. Und wer sich unsicher ist – unsere Küchenfee und Fermentierkursleitern Karin Utermark steht Ihnen zu unseren Bürozeiten mit Rat und Tipps zur Seite! 07446 -916047
Einfach bestellen im Shop unter: > Aktionen > NEU im Angebot


 

MdM Juli 2018

Wir sind im Juli 2018 angekommen und es wird Zeit für Mister Aufziehvogel, the one and only Mäx, hier zu sehen in seiner Hühner-Tarn-Montur aus der nur seine durchtrainierten, Bi-, Tri- und Quatrizeps bewehrten Arme hervorstechen, dass es einen mit Freude und Neid erfüllt…
Mäx ist zu allem bereit, nur in puncto Zimmer aufräumen ist es etwas mau bestellt…

– Ansonsten: was wären wir ohne ihn!? Und vor allem: wo wären wir?

Wenn Neymar der teuerste Fußballer der Welt ist, dann ist Max auf jeden Fall der teuerste Hofbauernhöfler des Monats Juli und er hat es nicht nötig, diese affigen Frisur-Nummern zu fahren. Das macht ihn zusätzlich sympatisch. Auf ein langes Leben! Prost!