News-Ticker:

 

 

Buschbohnen von Uwe
Wir haben für Euch von unserem Bioland-Kollegen Uwe Steinle aus Seedorf allerfeinste Buschbohnen im Angebot. Eine kleine Besonderheit, da die Ernte wirklich sehr aufwändig ist und daher viele GärtnerInnen diese gar nicht mehr anbauen. Ihr findet sie im Shop beim Gemüse.

Frisch vom Hof
… ernten wir derzeit Frühlingszwiebeln, Mangold, verschiedenen Salate & Kräuter und die ersten Tomaten sind auch schon reif!

 

KUNDEN WERBEN KUNDEN

Jetzt mitmachen und Geschenk aussuchen!

Du erzählst Deinen Nachbarn, Freunden, Verwandten von der Ökokiste. Sobald sie bei uns ihre erste Lieferung bestellen und Deinen Namen nennen, tragen wir Dir bei der nächsten Lieferung Dein Wunschgeschenk ein 🙂

 

testheading

Ökokistentreff bei uns am Hof

Wie ihr sicherlich schon längst wisst, ist der Hofbauernhof Mitglied im Verband Ökokiste e.V. – ein Zusammenschluss von Biokiste-Lieferservice-Betrieben quer durch Deutschland. Jeder von uns liefert in seiner Region Bio-Lebensmittel nach Hause bis an die Tür. Jeder Ökokisten-Betrieb ist etwas ganz Besonderes, wir alle sind tief verwurzelt in unserer Region, mit eigenen Zulieferern und eigener Geschichte. Uns eint allerdings ein Versprechen: Für gutes Bio-Obst, Bio-Gemüse sowie Bio-Lebensmittel, die mit viel Liebe, Pioniergeist und nach höchsten Öko-Standards erzeugt wurden. Kontrolliert und zertifiziert!
Denn nur Bio ist uns allen nicht genug. Und das seit über 25 Jahren. Wir liefern Obst & Gemüse.
Und Zukunft.
…von Mittwoch bis Freitag letzter Woche fand nun also die Tagung der Ökokiste im Nordschwarzwald statt! Wir waren ziemlich aufgeregt, denn nach 18 Jahren Mitgliedschaft kam die geballte und geschätzte Fachkompetenz unserer Kolleg:innen zu einer Betriebsbesichtigung zu uns auf den Hof! Über 50 Menschen inspizierten (fast) sämtliche Räumlichkeiten, (hinter)fragten Prozesse und Strukturen, wurden mit Mandelhörnchen, Kuchen, Käsestangen verköstigt und verwandelten Büro, Hofladen, Backstube, Packraum und Lager in ein buntes Meer aus fachlichem Austausch und wertvollem, konstruktivem Feedback!
Anschließend wurde in fünf Fachgruppen resümiert und wir konnten mit einem Sack voller Anregungen sowie Wertschätzung und der Gewissheit, dass die Arbeit wohl nicht ausgehen wird, ins Wochenende gehen…