Bei uns laufen die Telefone heiß, das Mailpostfach füllt sich und wir haben täglich neue Anfragen. Wir geben unser Bestes, damit Sie ihre Bestellungen wie gewohnt erhalten und bitten auch gleichzeitig um Verständnis, wenn es an der einen oder anderen Stelle ein wenig länger dauert. Unser Online-Shop ist zeitweise überlastet, da nicht nur wir, sondern nahezu alle Ökokistenbetriebe deutschlandweit auf den Server zugreifen. Unsere Bitte: einfach ein zweites Mal versuchen, ansonsten am besten eine E-Mail mit der gewünschten Bestellung an info@hof-bauern-hof.de schicken.

Keine Veranstaltung auf dem Hof bis nach Ostern
Wir fügen uns den Empfehlungen und verzichten schweren Herzens auf unsere bis dahin geplanten Aktionen.

Nehmen Sie es nicht persönlich, verzichten sie auf den Tanz mit ihrem oder ihrer Ökoksitenfahrer*in!
Um den Kontakt zwischen Kunden und Fahrer*innen möglichst gering zu halten, haben unsere Fahrer die Anweisung, mit den empfohlenen Sicherheitsabständen unterwegs zu sein!
Außerdem bitten wir alle „Noch Barzahler*innen“ das beiliegende SEPA Mandat auszufüllen, uns zuzuschicken oder alternativ bei der nächsten Lieferung in die Pfandkiste zu legen, da wir ab sofort keine Barzahlung mehr akzeptieren.

Eigenverantwortlichkeit! Quarantäne bitte melden – nur Einwegkisten
Sollten Sie als Kunde unter Quarantäne stehen, melden Sie sich bitte bei uns!
Wir planen die Lieferungen für Sie dann entsprechend in Einwegkisten und verzichten vorerst auf die Rücknahme von Pfand und Kisten.

Bestell-Boom! – Bitte alle Kisten schnell zurück!
Unsere Lager sind zwar nicht leergefegt, aber auch wir beobachten einen deutlichen Nachfrage-Anstieg bei einigen (haltbaren) Produkten. Wir bemühen uns, alle Bestellungen zu erfüllen, doch gibt es bei einigen Produkten Lieferschwierigkeiten seitens der Hersteller. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis. Außerdem wünschen wir uns so schnell wie möglich alle Kisten zurück, damit wir weiterhin alle Kunden beliefern können.​

Leckerein aus der Backstube
Wir starten in den März mit unserem köstlichem Demeter-Butter-Zopf und Rosinenbrötchen! Das heißt Sie können ab sofort bis Ostern munter Zöpfe „mit“ und „ohne“ Rosinen sowie Rosinenbrötchen bestellen. Außerdem unsere herzhaften Käsestangen aus Dinkel-Blätterteig- und knusprige Ciabatta Brote.
Die Ciabatti werden von uns relativ hell gebacken, so dass Sie sie zu Hause im Backofen  genussfertig bis zum gewünschten Knusprigkeitsgrad vollenden können ….. Mmhhhh lecker !!!

Unverpackt im Hofladen
Auf vermehrte Nachfrage und dem allgemeinen unverpackt Trend folgend, bieten wir bei uns im Hofladen nun auch eine kleine Auswahl an unverpackten Lebensmittel an. Bringen Sie bei Ihrem nächsten Hofbesuch entsprechende Gläser oder Behältnisse mit. Derzeit haben wir Linsen, Spaghetti, Salz, Reis und Mehl zum Abfüllen bereitgestellt.


 

MdM Oktober 2019

Lange, lange musste das Gremium beraten… fast 9 Monate lang -wie bei einer echten Geburt eben- ging es hin und her und hin und her (und denken Sie jetzt nicht, das hätte etwas mit der neuen Homepage zu tun gehabt…)

Hin und her und Hin und her.

Und her.

Und hin.

Nun ist es endlich so weit und geworden ist es:

 

DIE POWER-FRAU AM GRÜNEN TELEFON!

Stets auf’s Eifrigste bemüht auch die abgefahrensten Kunden-Fragen-Wünsche-Reklamationen-Sorgen-Sehnsüchte mit maximaler Professionalität, Freundlichkeit und Ausdauer zu beantworten, ist sie außerdem nimmermüde hinter’m Verkaufs-Tisch an der Naturpark-Märkte-Front anzutreffen, kümmert sich am Hof um die Kommissions-Wege der Fleisch-Vermarktung und wirbelt  durch die alterhwürdigen Räumlichkeiten der Hofküche, sich Kochkursen zu allen möglichen Themen widmend und Zutaten-jonglierend!

Auch das leibliche Wohl sämtlicher tierischer Hofbewohner, ob vier- oder zweibeinig, liegt ihr sehr am Herzen, denn sie betreut selbst so allerhand Tierisches daheim.

Statt K.O. also K.U.! Wir danken Dir! Allerbest!

Ernten und Essen – jeden Freitag im Oktober

Ganz nach dem Motto „Landwirtschaft zum Anfassen“ laden wir vom Hof auch in diesem Herbst wieder ein, aktiv mitzuwirken, einzutauchen und die landwirtschaftlichen Zusammenhänge im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen.

Die Buddelei in der Erde macht nicht nur den Kindern Spaß, sondern sorgt auch bei den Erwachsenen für beste Laune. Die gemeinsame Ernteaktion soll allen Interessierten die Berührung mit der Landwirtschaft ermöglichen und natürlich einen kleinen Einblick in das Wirken auf unserem Hof geben.

Den gesamten Oktober können sich also bei uns freiwillige Helfer*innen immer freitags ab 15 Uhr auf dem Hofgelände einfinden. Dann geht es gemeinsam für ca. zwei Stunden aufs Feld. Nach getaner Arbeit gibt es für alle, die hungrig sind eine warme Erntesuppe samt Brot aus der Hofbackstube und eine gemütliche Runde mit der Gelegenheit zum Austausch. Die Hofgemeinschaft freut sich schon sehr auf viele helfende Hände! Es ist keine Anmeldung nötig, wer möchte, darf auch gerne ein Kleinigkeit für das gemeinschaftliche Essen mitbringen!


Termine: 4.10./ 11.10./ 18.10./ 25.10.
Treffpunkt: 15 Uhr vor dem Hofladen
Kontakt: carla@hof-bauern-hof.de oder 07446/ 916047