News-Ticker:

Wir haben für Euch den Giersch ins Sortiment genommen. Wild gewachsen in unserem schönen Bauerngarten! Warum ihr ihn unbedingt einmal probieren solltet, erklären wir Euch hier :)

Giersch – ein heimisches Superfood!
Enthält sehr viel Vitamin C, viermal so viel wie eine Zitrone und doppelt so viel wie Rosenkohl. Auch Mineralien wie Kalium, Magnesium, Calcium, Mangan, Kupfer, Zink, Karotin, Kieselsäure und Eisen sind in größeren Mengen vorhanden. Er ist geradezu ein Mustergemüse und glänzt mit einer vielfachen Menge an Mineralien.

Er besitzt durch seine Inhaltsstoffe entgiftende Eigenschaften. Der hohe Kaliumgehalt wirkt auf den Stoffwechselprozess im Körper, wirkt basisch, fördert den Stoffwechsel und entsäuert den Körper.

Wie kann der Giersch verwendet werden?
Am besten verwendet man den Girsch, wie ein Bund Kräuter für verschiedenster Speisen. Die milden und leicht würzig schmeckenden Blätter klein schneiden und zum Beispiel zum Salat oder ins Dressing mixen. Auch in Suppen, als Spinat-Ersatz sowie in Wildkräuter-Aufstrichen, im Smoothie oder als Pesto macht sich der Giersch ganz wunderbar.

 

Liefertagverschiebung für Donnerstag 30. Mai

Die Donnerstagstouren Schramberg/Kinzigtal/Oberwolfach werden am Freitag beliefert mit Bestellschluß Mittwoch 9 Uhr

Die Freitagstouren werden am Freitag beliefert: mit vorgezogenem Bestellschluß Mittwoch 9 Uhr

Tour Dunningen Belieferung Mittwoch 29. Mai//Bestellschluß Dienstag 28. Mai 9:00Uhr

testheading

Info: der Kurs fällt leider aus.

Frühjahrespflege auf der Obstbaumwiese – der richtige Schnitt fördert den Blütenwachstum und den Ernteertrag im Herbst.

Jetzt im Frühjahr ist die richtige Zeit für den Obstbaumschnitt. Regelmäßig gestutzte Obstbäume blühen reicher und tragen auch mehr Früchte. Hierbei unterscheidet man, ob es sich um ganz junge Bäume handelt, welche einen sog. „Erziehungsschnitt“ zur Förderung ihres Wachstums erhalten, oder um erwachsene Bäume, bei denen ein Auslichten dann völlig ausreichend ist.

In diesem Kurs mit Christof Häfele lernen wir, wie man das richtig macht, und wir werden gemeinsam anhand von Praxisbeispielen sowohl den „Erziehungsschnitt“ als auch den „Altersschnitt“ durchführen.

Anmeldung bei: carla@hof-bauern-hof.de
Teilnehmer*innen: 8-10 Personen
Kosten: 30 € pro Person, Mittagessen aus der Hofküche inkl.
Termin: Samstag, 28. März, 9:30 – 16:00 Uhr

Bitte eigene Astschere, Handschuhe, Baumsäge und evtl. Leiter mitbringen!