News-Ticker:

Gockelfleisch wieder im Sortiment
Wir haben ab sofort für euch wieder das beliebte Fleisch aus dem Gockelprojekt im Angebot. Unter „Aktion & Neues“ findet ihr die verschiedenen Sorten: Schinkenwurst, Gockelbolognese, Gockelsuppe, Gockelfrikasée, Gockelragou und Gockelfleisch pur. Mit dem Kauf der Produkte unterstützt ihr das Projekt und damit den Kreislaufgedanken der biologisch-dynamischen Landwirtschaft.

Samstag 11. Mai – Jungpflanzenverkauf am Hof, 10:00-16:00 Uhr
Auf diesen Aktionstag können sich alle Gartenliebhaber*innen unter Euch besonders freuen! Es gibt jede Menge für den heimischen Gemüsegarten: Salate, Kohl aller Arten , Kürbis, Kräuter, Blumen & eine große Auswahl an bunten Tomaten. Natürlich alles in Bio-Qualität! Auf was Ihr Euch an diesem Tag außerdem noch freuen könnt, gibt´s HIER zu lesen.

Bio Planète stellt auf Mehrweg um
Ab sofort könnt (und sollt!) ihr die Ölflaschen von Bio Planète wieder an uns zurückgeben! Judith Faller-Moog hat ihre Produkte auf Mehrweg umgestellt, was wir richtig klasse finden. So etwas funktioniert aber nur, wenn möglichst alle mitmachen… :).
Mehrweg schont wertvolle Ressourcen und spart eine Menge CO2 ein!

Feiertage im Mai und die daraus resultierenden Liefer-, & Bestellschluss-Änderungen:

Donnerstag 9. Mai und 30.Mai

Touren Schramberg & Kinzigtal:
Liefertag Freitag Bestellschluß Mittwoch 9 Uhr

Tour Dunningen:
Liefertag am Mittwoch und Bestellschluss Dienstag 9 Uhr

Die Freitagstouren werden am Freitag beliefert Bestellschluss vorgezogen Mittwoch 9 Uhr

 

Am Dienstag und Mittwoch nach Pfingstmontag,
also
21 .& 22. Mai wird es KEINE Backwaren in der Ökokiste geben!

testheading

Diese Woche haben wir nach der Winterpause erstmals wieder unsere beiden Schwarzwälder Füchse Max und Rico angespannt um Mistkompost auf den Feldern auszubringen. Unsere Gärtnerin Iris hat sich vor einigen Jahren dazu entschieden unseren Gemüsebau mit größtmöglichem Arbeitspferde-Einsatz in Ergänzung zum Traktoreneinsatz auszustatten. Pferde sind im Gegensatz zu großen Maschinen leichter und verdichten das Bodengefüge nicht so großflächig. Das passt zu unserer Philosophie: eine große Vielfalt an Gemüse auf kleiner Fläche anzubauen!
Moderne Geräte für die Pferdearbeit sind nicht immer so einfach zu bekommen. Den hier rechts im Bild zu sehenden, bodenbetriebenen (nix Motor!) Miststreuer hat Iris sich beispielsweise im vergangenen Jahr für Ihre Feldarbeit extra aus den USA liefern lassen, da es hier nichts Vergleichbares zu kaufen gibt. Wer einmal unseren Pferden bei der Arbeit zugesehen hat, wird beeindruckt sein, welche Power diese beiden Kaltblüter haben!
Hier gibt es mehr zur Pferdearbeit.