News-Ticker:

Wir haben für Euch den Giersch ins Sortiment genommen. Wild gewachsen in unserem schönen Bauerngarten! Warum ihr ihn unbedingt einmal probieren solltet, erklären wir Euch hier :)

Giersch – ein heimisches Superfood!
Enthält sehr viel Vitamin C, viermal so viel wie eine Zitrone und doppelt so viel wie Rosenkohl. Auch Mineralien wie Kalium, Magnesium, Calcium, Mangan, Kupfer, Zink, Karotin, Kieselsäure und Eisen sind in größeren Mengen vorhanden. Er ist geradezu ein Mustergemüse und glänzt mit einer vielfachen Menge an Mineralien.

Er besitzt durch seine Inhaltsstoffe entgiftende Eigenschaften. Der hohe Kaliumgehalt wirkt auf den Stoffwechselprozess im Körper, wirkt basisch, fördert den Stoffwechsel und entsäuert den Körper.

Wie kann der Giersch verwendet werden?
Am besten verwendet man den Girsch, wie ein Bund Kräuter für verschiedenster Speisen. Die milden und leicht würzig schmeckenden Blätter klein schneiden und zum Beispiel zum Salat oder ins Dressing mixen. Auch in Suppen, als Spinat-Ersatz sowie in Wildkräuter-Aufstrichen, im Smoothie oder als Pesto macht sich der Giersch ganz wunderbar.

 

Liefertagverschiebung für Donnerstag 30. Mai

Die Donnerstagstouren Schramberg/Kinzigtal/Oberwolfach werden am Freitag beliefert mit Bestellschluß Mittwoch 9 Uhr

Die Freitagstouren werden am Freitag beliefert: mit vorgezogenem Bestellschluß Mittwoch 9 Uhr

Tour Dunningen Belieferung Mittwoch 29. Mai//Bestellschluß Dienstag 28. Mai 9:00Uhr

testheading

  • Nach 8 Jahren „Abstinenz“ ist es im September endlich wieder soweit und Dota Kehr,  Ihres Zeichens ehemalige Kleingeldprinzessin kommt und spielt und singt auf dem Hofbauernhof! Begleitet von Ihrem genialen Gitarristen Jan Rohrbach! „So abwechslungsreich, ja geradezu gegensätzlich war DOTA noch nie.
    Der Bogen spannt sich inhaltlich wie musikalisch: Die einfallsreichen, teils geheimnisvollen teils verspielten Arrangements treffen auf ohrwurmige Melodien, raffinierte Harmonien und nicht zuletzt auf ihre unverwechselbare Stimme.“ Die Faszination, die von ihr ausgeht, beschrieb Sebastian Krämer in seiner Laudatio anlässlich der Verleihung des renommierten Fred-Jay-Preises für Textdichter wie folgt: „Überall, wo Sänger gelobt werden, fallen die Vokabeln Authentizität und Natürlichkeit. Und dann hört man Dota und denkt: Ach so! Ich nehme das mit der Natürlichkeit und Authentizität im Bezug auf alle anderen zurück.“
    Besetzung: Dota Kehr – voc, git Jan Rohrbach – git

Schreibe einen Kommentar