Frisches Sauerkraut – Jetzt schon bestellen
Gesund und lecker! Wir haben kommende  Woche frisches Sauerkraut im ein Kilo-Einer von unserem Bioland Kollegen Viktor Weber aus Seedorf im Sortiment. HIER bestellen!

WICHTIGE INFO zum Login im Kundenkonto!

Ab Ende Januar können Sie sich aus Sicherheitsgründen NICHT mehr mit Ihrem Vorgabepasswort anmelden. Sie können es jetzt schon vorab ändern – falls Sie das noch nicht gemacht haben. Ansonsten bekommen Sie eine E-Mail zum gegebenen Zeitpunkt. Wichtig ist, dass Sie ihre aktuelle E-Mailadresse hinterlegt haben.

Regionales Gemüse vom Biolandhof Hörz
Von unseren geschätzten Biolandkollegen aus Filderstadt haben wir in dieser Woche Rotkohl, Rote Bete, Hokkaido, Superschmelz und Knollensellerie. Das meiste davon finden Sie auch direkt in Ihrer Kiste!

Bestellschlüsse für die Backwaren – NEU!!
Einige Teilnehmer*innen aus unserer Kundenumfrage haben sich gewünscht, dass die Bestellschlüsse unserer Backwaren verschoben werden. Das hat sich unser Hofbäcker Roland noch einmal sehr zu Herzen genommen und sich der (nicht ganz unkomplexen) Thematik gewidmet und den Back-, und Vorbereitungsplan entsprechend umgestellt. So können wir Ihnen gleich zu Beginn des Jahres die neuen Bestellschlüsse mitteilen:
Bestellschluss Sonntag 15 Uhr – wenn Sie Ihre Kiste am Dienstag oder Mittwoch bekommen
Bestellschluss Dienstag 09:00 Uhr – wenn Sie Ihre Kiste am Donnerstag oder Freitag bekommen


 

MdM August 2018

Wie die geneigte Leserin dieser Kategorie vielleicht schon festgestellt hat:
Auf dem Hofbauernhof herrscht ein reges Kommen und Gehen. Woofer, FÖJler, (Waldorf)praktikanten, Steffen,
… alles und jeder verändert sich, sucht sich, findet sich (ob gewollt oder geschubst)!

Zeit, den einzigen Mitarbeiter zu ehren, der uns immer treu geblieben ist und hoffentlich auch noch lange bleiben wird.
Er fristet ein friedliches, unscheinbares Dasein – vor allem für jene unter uns Höflern, die in all den Jahren (13 an der Zahl!) zwar durchaus des Öfteren von ihm gehört haben, aber noch nie seine persönliche Bekanntschaft machen durften. Geduldig steht er in der Backstube, vollkommen unbeirrt vom Trubel zwischen Laden und Lager, Büro und Backofen, wo Sommer und Winter vorbeistürmen und -schneien und -hecheln und -triefen und -stiefeln und -schwitzen. Wo schweißnass tropfend zitternd vor Kälte mit glasigen Augen tränenüberströmt lachend Brot gebacken wird.

So vieles und so viele hat unser hofeigener Sauerteig schon erlebt, durchlebt, überlebt und belebt mit lebendiger Beständigkeit, dort, im Herzen des Hofbauernhofes, dass er sich nicht nur mit dem Titel „Längster Mitarbeiter“ schmücken darf, sondern auch zum „Mitarbeiter mit der multipelsten Persönlichkeit“ gekürt wurde. Mit der Ernennung zum „Mitarbeiter des Monats August“ vervollständigt er das Triple unter donnerndem Applaus.
Aber das rührt ihn nicht. Er atmet geruhsam weiter. Tief ein. Tief aus. Und nochmal: Tief ein, tief aus.

Und wenn du mal ganz leise bist, den Kistendeckel vorsichtig anhebst und dich langsam hinunterbeugst, strömt dir außer einem betörenden Duft in die Nase auch eine zarte Melodie in die Ohren: „Und wieder, wieder ein Jahr und wieder ein Jahr verflogen…“