News-Ticker:

Spicy Blumenkohl aus dem Ofen

Zutaten für 2 Portionen: 1 großer Kopf Blumenkohl, Saft von einer Zitrone, 1 cm. großes Stück Ingwer, 1 Knoblauchzehe, 3 EL Ghee oder Pflanzenöl, 1 Bund frischer Koriander Gewürze: 1 TL Chilipulver, 1 TL Zucker, 1 TL Salz, 1TL Kurkuma, 1 TL gem. Kreuzkümmel, 1 TL gem. Fenchelsamen, 1 TL Garam Masala

Zubereitung: Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen, waschen und gut abtropfen lassen. Alle Gewürze mit geriebenem Ingwer u. geprasstem Knoblauch vermischen. In einer Pfanne das Öl leicht erhitzen und die Gewürzmischung hinzugeben. Den Blumenkohl in eine große Schüssel geben und mit der Öl-Gewürzmischung gut vermengen. Die Schüssel abdecken und den marinierten Blumenkohl ca. 2 Stunden ziehen lassen. Ofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Ofenform dünn mit Öl bestreichen und den marinierten Blumenkohl reingeben. Im Ofen ca. 25-30 min rösten. Nach der Hälfte der Garzeit einmal alles gut durchmischen, damit der Blumenkohl von allen Seiten schön braun wird. Zum Schluss noch den frischen Koriander zupfen und über das Gemüse geben.

Lust auf frische Brezeln?
Wir suchen ab Mai jemanden, der Lust hat immer dienstags auf dem Freudenstädter-Wochenmarkt fachkundig unsere demeter-Backwaren zu verkaufen! Gerne melden bei unserem Bäcker Roland unter: roland@hof-bauern-hof.de

 

testheading

Diesen Monat haben wir allerfeinsten, handgefertigten Käse von unseren demeter Kollegen am Bodensee im Angebot. Die Hofkäserei ist eine der ältesten im Bodenseeraum. Seit 1986 wird dort auf traditionelle Art die demeter Milch zu gutem Käse verarbeitet, dessen unverwechselbaren Charakter man sehen, riechen und schmecken kann. Alle Produkte werden dort noch handwerklich und mit großer Sorgfalt hergestellt. Wozu braucht es Zusätze? Gute Milch, Kultur, Lab, Käsekunst und etwas Salz, danach Pflege und Geduld im Käsekeller. Im September 2016 wurde der Camembert als bester Deutscher Hofkäse mit der goldenen Käseharfe ausgezeichnet!

Die Kühe werden alle ausschließlich mit frischem Grünfutter und Heu gefüttert, kein Getreideschrot- oder Eiweißfutter-Einsatz. Die so gewonnene Heumilch ist die ideale Grundlage für den beliebten Käse!

Zum Angebot:
https://bit.ly/­2Ii3BaB