Wer in Urlaub fährt …
Gerne tragen wir anstelle einer Lieferpause auch einen anderen Namen ein! Wenn ihr Nachbarn, Freunde oder Verwandte habt, denen Ihr in dieser Zeit mit Eurer Ökokiste eine Freude machen möchtet, oder DANKE sagen wollt für´s Blumengießen, Katze füttern gebt uns einfach Bescheid!

Backstubenpause in den Sommerferien
Aufgepasst: unsere fleißigen Bäcker*innen machen die Backstube für einige Tage zu. Und zwar vom 11.08.- 30.08. – das heißt für Euch: am Dienstag den 10.08. bekommt ihr noch Brot und Brötchen und dann wieder am Dienstag den 31.08.

Nussecken, Mandelhörnchen und Käseküchle(in) gibt es durchgehend, dafür sorgt unsere oberfleißige Föj-lerin Marie!

Der Kuchen im freitäglichen Hofcafé ist von der Pause übrigens NICHT BETROFFEN!

Das heißt: es gibt Kuchen, yeah!

Wochenmarkt in Freudenstadt – jeden Dienstag!
Wir sind ab sofort, den Sommer über auf dem Freudenstädter Wochenmarkt. Immer dienstags von 7-13 Uhr.

Hofcafé mit Tischen und Sonnenschirm!!
Juhuu! Wir dürfen wieder alles aufbauen! Zu frischem Kuchen am Freitagnachmittag gibt’s dann nicht nur leckeren Kaffee, sondern auch noch Tische und Stühle zum sitzen!


 

testheading

Unsere Ziegenkinder suchen ein neues Zuhause

Im März erblickten sieben Ziegenlämmer bei uns auf dem Hof das Licht der Welt. Seither tobt die kleine Rasselbande munter auf unseren Wiesen umher. Insgesamt zwei Böcke und drei Zicklein suchen nun ein neues Zuhause.

Wer hat Platz und Lust auf junge Schwarzwaldziegen?

Über die Rasse:

Die „Schwarzwaldziege“ ist einer der Schläge der „Bunten Deutschen Edelziege“ mit sehr lebhaftem Temperament. Sie können, wie alle Ziegen sehr zahm und zutraulich werden. Der Großteil der Tiere ist hochgewachsen mit einer Risthöhe von mindestens 70 cm, manchmal sogar mehr als 80 cm und im Körperbau sind sie insgesamt eher zierlicher. In der Grundfarbe ist diese Rasse rehbraun, dachsfarben oder silbergrau mit einem schwarzen Altstrich und schwarzen Schienbeinstreifen und der Bauch ist weiß gefärbt.

Ihr schlanker Körperbau und ihr Temperament ermöglicht es ihnen auch, problemlos über Zäune zu springen oder sich ihre Nahrung auf den Hinterbeinen balancierend von Obstbäumen zu holen, was sie zur Pflege von Streuobst-wiesen nicht unbedingt empfehlenswert macht. Zwillings-, oder Drillingswürfe sind bei dieser Rasse keine Seltenheit. Die Milchleistung ist der Mutterziegen ist sehr gut und eignet sich zur Herstellung von eigenem Ziegenkäse.

Bei Interesse und Fragen einfach bei Iris melden!

iris@hof-bauern-hof.de