Wir haben frisches Rindfleisch, wie immer aus eigener Schlachtung
Von Donnerstag 15.04. – Mittwoch 21.04. können wir Rouladen, Innereien und Suppenknochen liefern. Von Dienstag 20.04. bis Freitag 30.04. haben wir dann alle anderen Rindfleisch-Artikel zur Lieferung oder zur Abholung im Hofladen im Angebot. Außerdem haben wir NEU auch ein 10 kg Fleisch-Mischpaket, welches preislich insgesamt günstiger ist als Einzelkäufe.

***NEU*** Bio Fairtrade Nussmixmus im Pfandglas
Dieser leckere Mischmus-Nussmix ist nachhaltig verpackt im wiederverwendbaren Pfandglas und wird von fairfood Freiburg GmbH in Deutschland verarbeitet. Alle Nüsse sind aus kontrolliert biologischer Anbau. Im Shop zu finden unter: Naturkost > Auf´s Brot

Verpackung sparen – Großgebinde bestellen
Wir haben seit dieser Woche einige Produkte im Großgebinde und zum Nachfüllen im Sortiment. So zum Beispiel Putzmittel, Haferflocken, Salz, Kaffee, Reis … Außerdem wollen wir Euch anbieten auf Nachfrage auch die Verfügbarkeit von anderen gewünschten Artikeln im Großgebinde zu prüfen!

ACHTUNG: Anmeldung in Shop nur noch mit der Mailadresse möglich!
Falls bei der Shop-Anmeldung Schwierigkeiten auftauchen, leert bitte mal den Browser-Cache! Nur so können die Seite und all Ihre Updates neu geladen werden. Wie das geht? ganz einfach und schnell mit der Tastenkombination „Strg“ + „Umschalt“ + „Entf“.


 

Kleine Brötchen – Große Erwartungen

Zum Weltklimastreik am vergangenen Freitag im Zeichen von „Fridays for Future“, machten wir uns auf die Socken, bzw. auf die Räder und radelten ausgestattet mit bunten Plakaten, großer Hofbauernhof-Fahne und guter Stimmung gemeinsam von Schömberg nach Freudenstadt, um bei der Kundgebung auf dem Marktplatz teilzunehmen. Frei nach dem Motto: Vom Lippenbekenntnis zur bewegenden beweglichen Bewegung! Oder so ähnlich. Das Ziel dieser Demo war eine möglichst lange Menschenkette um und über den „größten Marktplatz Deutschlands“ (Originalzitat Freudenstadt Marketing).

Extra für diesen Tag hatten unsere Bäcker hundert zusätzliche „Soli-Brötchen“ gebacken.
Mit einem vollgepackten Korb und einer Spendenbox sind wir damit über den Marktplatz gegondelt und konnten insgesamt sage und schreibe € 357,14 einsammeln, die wir nun der Organisation „Fridays for Future“ und dem gemeinnützigen Verein „Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft“ (AbL) spenden werden. Der Verein leistet sehr engagierte Sensibilisierungsarbeit für eine umwelt- und sozialverträgliche, bäuerliche und zukunftsfähige Agrarpolitik und Landwirtschaft.

Viel wichtiger als der rein monetäre „Gewinn“ dieser Aktion, ist uns aber die hoffentlich nachhaltige Wirkung in den Köpfen der einzelnen Spender*innen … und auch der Leser*innen dieses Beitrages 😉

Denn unserer Meinung nach ist es gar nicht so schwierig etwas zu tun! Wir glauben, dass jede*r in seinem Bereich und im Rahmen seiner oder ihrer Möglichkeiten etwas bewirken kann. Oft sind es ja eben grade die Kleinigkeiten, die einen Unterschied machen! Keiner ist machtlos – jede*r ist verantwortlich… im Tun oder Nicht-Tun…

In diesem Sinne: macht mit, pflanzt Blumenwiesen, engagiert Euch und habt Freude dabei -auch wenn das nicht ohne Anstrengung läuft (da können sie unsere Praktikanten fragen…)!